1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Überherrn

Weihnachtsmarkt bietet eine Reise für die Sinne

Weihnachtsmarkt bietet eine Reise für die Sinne

Jede Menge Abwechslung bietet der Weihnachtsmarkt in Überherrn für Kinder. Auf dem Programm stehen eine Lichterwanderung, ein Singspiel und der Besuch des Nikolaus.

"Von Kindern für Kinder" ist das Motto des Weihnachtsmarkts in Überherrn am Samstag, 29., und Sonntag, 30. November. Samstag um 17 Uhr beginnt eine Lichterwanderung. Die Kinder treffen sich an der Grundschule St. Bonifatius in Überherrn und gehen mit der Freiwilligen Feuerwehr und dem Musikverein Altforweiler mit ihren Laternen zum Marktplatz. Alle dürfen einen Stiefel abgeben.

Um 17.30 Uhr beginnt das Singen zu Klängen der Spielgemeinschaft Altforweiler/Berus, um 17.45 eröffnet Bürgermeister Bernd Gillo den Markt offiziell, und um 18 Uhr führt der Kindergarten Hl. Monika sein Krippenspiel auf. Der Tag endet mit dem Auftritt der Tanzgruppe des TV Überherrn (19 Uhr) und Hüttengaudi in Pauls Banane ab 22 Uhr.

Von 10 bis 16 Uhr läuft am Sonntag das deutsch-französische Weihnachts-Bouleturnier im Doublette. Mit dabei ist Europameister Fabian Eberhardt. Der Schulchor der Grundschule Berus tritt um 11.30 Uhr auf, das Singspiel der Kindergartenkinder St. Bonifatius beginnt um 14 Uhr. Ab 14 bis 16.30 Uhr basteln die "Marienkäfer" in der Bastelstube vom Christkind mit den Kindern weihnachtliche Fensterbilder. Die Kinder der Schule am Warndtwald haben ab 15 Uhr ihren Auftritt. Ab 16.30 Uhr verkürzt das Singen mit SG Altforweiler/Berus das Warten auf den Nikolaus, der um 17 Uhr ankommen soll.

Die Gemeinde verspricht eine Reise für die Sinne. Festlicher Glanz, Glühwein, Kerzen und Gebäck, andere Leckereien und weihnachtliche Musik sowie ein großes Angebot an Weihnachts- und Geschenkartikeln laden am Wochenende zum Verweilen.