1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Überherrn

Vier neue Corona-Fälle gemeldet im Kreis Saarlouis

Pandemie im Kreis Saarlouis : Vier neue Corona-Fälle am Wochenende gemeldet

Vier neue Infektionen, aber keine neuen Genesenen: Die Bilanz vom Wochenende aus dem Kreis Saarlouis.

Vier neue Corona-Infektionen sind dem Gesundheitsamt im Landkreis Saarlouis am Wochenende gemeldet worden. Am Samstag war die Infektion einer 94-jährigen Frau aus der Gemeinde Überherrn bekannt geworden.

Am Sonntag teilte der Landkreis drei weitere Corona-Fälle mit: Eine 25-jährige Frau aus Saarlouis und ein 44-jähriger Mann aus Saarlouis haben sich neu angesteckt, außerdem eine 79-jährige Frau aus der Gemeinde Saarwellingen. Es waren an dem Tag die einzigen Neuinfektionen im Saarland. Die Zahl der Corona-Meldefälle steigt damit im Kreis Saarlouis bis Sonntagabend auf 538.

Die Zahl der Genesen ist jedoch nicht weiter angestiegen; sie bleibt mit 496 Personen auf dem Stand von Freitag, teilt der Kreis weiter mit. 23 Personen aus dem Kreis Saarlouis sind bisher im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben.

Das Bürgertelefon des Landkreises Saarlouis ist nach wie vor erreichbar bei allen Fragen rund um das Thema Corona-Virus. Die Mitarbeiter beantworten Fragen der Bürger Montag bis Freitag von neun bis 15 Uhr unter der Telefonnummer (0 68 31) 444 66 55.