1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Überherrn

Überherrner gewinnt bei Autofasten Rad

Überherrner gewinnt bei Autofasten Rad

Saarbrücken/Überherrn. Max Schneider aus Überherrn hat den Hauptpreis der diesjährigen Aktion Autofasten gewonnen. Das Fahrrad überreichten Helmut Paulus von der Aktion Autofasten und Jens Bokranz vom Fahrradladen Saarbrücken. Schneider beteiligt sich seit den Anfängen 1998 am Autofasten

Saarbrücken/Überherrn. Max Schneider aus Überherrn hat den Hauptpreis der diesjährigen Aktion Autofasten gewonnen. Das Fahrrad überreichten Helmut Paulus von der Aktion Autofasten und Jens Bokranz vom Fahrradladen Saarbrücken. Schneider beteiligt sich seit den Anfängen 1998 am Autofasten. Er findet es gut, der Umwelt zuliebe, wann immer möglich, das Auto durch umweltfreundliche Verkehrsmittel zu ersetzen. Der 82-Jährige fährt am liebsten Fahrrad und freut sich deshalb riesig über das Rad. Das Rad wurde genau an die Körpergröße des neuen Besitzers angepasst. Noch nie habe er so ein "tolles Gerät" besessen. Am liebsten wäre der neue Besitzer gleich von Saarbrücken nach Überherrn geradelt, doch dazu war es Ende Juni doch zu heiß.An der Aktion Autofasten, zu der die beiden großen Kirchen für die Fastenzeit aufgerufen hatten, haben sich im Saarland in diesem Jahr 368 Frauen und Männer beteiligt. Insgesamt waren es 1742. Beim Autofasten sind die Teilnehmenden aufgerufen auszuprobieren, "wie viel Auto wirklich sein muss und zu welchen Gelegenheiten das Auto gut durch andere, umweltfreundlichere Verkehrsmittel zu ersetzen ist. Als Anreiz zum Mitmachen gab es diesmal unter anderem auch ein Fahrrad, Fahrrad-Ausrüstungen, Wanderkarten und Bahncards zu gewinnen. red