Überherrn: Vollsperrung auf Höhe Linslerhof bis Oktober

Überherrn: Vollsperrung auf Höhe Linslerhof bis Oktober

Überherrn. Der Landesbetrieb für Straßenbau beginnt am Montag, 4. Juli, mit den Arbeiten zum Ausbau des Knotenpunktes B 269neu/Langwiesstraße in Überherrn. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Ortsausgang Überherrn und Industriestraße, im Bereich Linslerhof, auf einer Länge von 1200 Metern. Die Maßnahmen machen eine Vollsperrung erforderlich

Überherrn. Der Landesbetrieb für Straßenbau beginnt am Montag, 4. Juli, mit den Arbeiten zum Ausbau des Knotenpunktes B 269neu/Langwiesstraße in Überherrn. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Ortsausgang Überherrn und Industriestraße, im Bereich Linslerhof, auf einer Länge von 1200 Metern. Die Maßnahmen machen eine Vollsperrung erforderlich.Die Umleitung erfolgt an der B 269 neu von der Anschlussstelle Häsfeld aus über die L 167 durch Altforweiler, Bisten und Überherrn sowie über die L 168, Richtung Differten. Durch die Vollsperrung muss der Bisttal-Radweg im Bereich der Anschlussstelle Häsfeld über die Industriestraße zur Comotorstraße umgeleitet werden. Die Strecke wird ausgeschildert. Die Langwiesstraße wird Ende Oktober für den Anliegerverkehr wieder geöffnet. Der Linslerhof ist für diese Zeit über die L 168, also über die Differter Straße, zu erreichen. hth