Überherrn stellt Sozialwohnungen vor

Sozialwohnungen : Sozialwohnungen sind bald fertig

Innenminister Klaus Bouillon besichtigt die beiden Neubauten in Überherrn.

Der Überherrner Bürgermeister Bernd Gillo strahlte über das ganze Gesicht. Bei der Besichtigung der beiden Sozialwohnungs-Neubauten in der Richard-Wagner-Straße hatte Innenminister Klaus Bouillon ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk beschert. Mit einer Million Euro unterstützt das Land den sozialen Wohnungsbau in Überherrn. Zuvor hatte sich Klaus Bouillon von der Konzeption und der Realisierung dieses beispielhaften Projektes beeindruckt gezeigt.

Bei der Vorstellung der beiden Neubauten mit jeweils neun Wohnungen betonten Bürgermeister Bernd Gillo und Architekt Dipl.-Ing. Robert Steffen, dass man bei der Planung und Realisierung auf eine  effiziente Architektur geachtet habe. Zudem sei es gelungen, das repräsentative Bauprojekt fast fünf Monate früher als geplant fertig zu stellen.

Wie der Architekt erklärte, habe man großen Wert auf einen funktionellen Grundriss gelegt. Durch eine kompakte energiesparende Bauweise sei es gelungen, möglichst viel Baufläche auf dem vorgegebenen Platz zu realisieren. So befindet sich in jedem der beiden Gebäude eine Treppe, die mittig angeordnet ist. Einfache Strukturen mit geometrischen Bezügen, lichtdurchflutete Wohnräume, die Orientierung aller Wohnräume nach Süden und Westen, alle Wohnungen mit Terrasse oder Balkon, Schlafzimmer in ruhigen Zonen und der Garten als Rückwand der Wohnzimmer sind weitere Pluspunkte der beiden winkelförmig angeordneten Gebäude. „Diese hofartige Bebauung vermittelt zudem ein Raumgefühl, das durch das Ensemble der zusammengehörigen Gebäude in seiner Wirkung verstärkt wird“, erklärte der Architekt.

Die Gebäude haben ein Wärmedämm-Mauerwerk und ein Flachdach mit Gefälledämmung. Dazu kommen dreifach verglaste Wärmedämm-Fenster und eine energieeffiziente Warmwasserzentral-Heizung mit Luftwasser-Wärmepumpe und Gasbrenntherme zur Spitzenlastdeckung.

Die Kosten für die beiden fast komplett fertiggestellten Neubauten mit den Sozialwohnungen belaufen sich nach Angaben des Überherrner Bürgermeisters auf rund 3,35 Millionen, von denen fast die Hälfte von der öffentlichen Hand bezuschusst wird.

Mehr von Saarbrücker Zeitung