1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Überherrn

Starkregen sorgt für Überschwemmungen im Kreis Saarlouis

Starkregen sorgt für Überschwemmungen im Kreis Saarlouis

Starkregen hat in der Nacht zum Mittwoch zum Teil für erhebliche Behinderungen gesorgt. Keller und Garagen liefen voll, Straßen und Wege wurden überflutet.

Auf der Autobahn 620 sorgte an der Anschlussstelle Lisdorf der Richtungsfahrbahn Saarbrücken wieder mal ein Erdrutsch für Behinderungen und Beeinträchtigungen. Schlamm und Unterholz machten in den frühen Morgenstunden Teile der Abbiegespur unpassierbar. Polizeikräfte aus Bous sicherten die Gefahrenstelle ab, Kräfte der Autobahnmeisterei vom Landesbetrieb für Straßenbau räumten die Fahrbahn wieder frei.

Die Polizei in Saarlouis meldete gestern überschwemmte Straßen, so in Wallerfangen Am Hohberg und in der Kalkofenstraße. Die Polizeiinspektion Bous teilte mit, dass die Straße In der Langwies in Überherrn gestern Morgen kurzzeitig wegen Überschwemmung gesperrt wurde. In Lebach machte die Polizei die Heeresstraße aus dem gleichen Grund rund eine Stunde dicht. "Nichts Gravierendes, nur leichte Feuerwehreinsätze", sagte ein Polizeisprecher.