Besichtigung bei Berus: Spannende Tour zu besonderen Orten

Besichtigung bei Berus : Spannende Tour zu besonderen Orten

Mit der Evangelischen Akademie drei besondere Bauwerke rund um Berus besichtigen.

Die Evangelische Akademie, das Institut für aktuelle Kunst und das Institut für Landeskunde laden für Samstag, 12. August, 14 Uhr, ein zu einem Besuch dreier spannender Orte in der Umgebung von Berus. Startpunkt ist die ehemalige Sendehalle des Senders Europe 1. Optisch und architektonisch ist die Halle auf dem Saargau zwischen Felsberg und Berus etwas Außergewöhnliches und steht unter Denkmalschutz.

Das Europadenkmal oberhalb von Berus soll von der deutsch-französischen Freundschaft künden und dem europäischen Geiste dienen. Von der Aussichtsplattform bietet sich ein toller Blick ins Saartal und nach Frankreich hinein. Schließlich führt die Tour zur Oranna-Kapelle, die die Gebeine der Schutzheiligen des Saargaus und des benachbarten Lothringens beherbergt.
Die Besichtigungstour beginnt um 14 Uhr an der Sendehalle zwischen Ittersdorf und Berus. Um Anmeldung wird gebeten.

Anmeldung bei der  Evangelischen  Akademie, Hans-H. Bendzulla,
Telefon (0 68 98) 1 69 07 55.

Mehr von Saarbrücker Zeitung