1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Überherrn

Polizei in Bous spendet für Reittherapie

Polizei in Bous spendet für Reittherapie

Die Polizeiinspektion Bous hatte im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier im vergangenen Jahr erstmals zu einer Spendenaktion aufgerufen. Gleich bei der Premiere kamen 300 Euro zusammen, die die beiden Polizeibeamten Bernd Rauber und Holger Stöhr dem Förderverein "Ehrensache" persönlich überreichten.

Das teilt die Polizei jetzt mit.

Der Förderverein "Ehrensache", den Petra Jenal im Jahre 2010 gründete, hat das Ziel, die Reittherapie bekannt zu machen und zu fördern.

Mit Unterstützung zahlreicher Sponsoren, die Sach-, Geld- und Arbeitsleistung zur Verfügung stellten, konnte im vergangenen Jahr auf dem Gelände der Tierklinik in Altforweiler eine Reithalle errichtet werden. Nun können die 60 Patienten wetterunabhängig therapiert werden.