Närrische Scharen trumpfen auf

Überherrn. Der Karnevalsverein Iwwerzwerch in Überherrn hat am Sonntag im Kulturhaus seine Session eröffnet. Die Narren aus der Grenzgemeinde veranstalteten ein Matinee, zu der alle Freunde des Vereins eingeladen waren. Das Prinzenpaar von Überherrn der vergangenen Session, Markus II und Katharina I, übernehmen auch in der Narrenzeit 2009/2010 die Regentschaft

Überherrn. Der Karnevalsverein Iwwerzwerch in Überherrn hat am Sonntag im Kulturhaus seine Session eröffnet. Die Narren aus der Grenzgemeinde veranstalteten ein Matinee, zu der alle Freunde des Vereins eingeladen waren. Das Prinzenpaar von Überherrn der vergangenen Session, Markus II und Katharina I, übernehmen auch in der Narrenzeit 2009/2010 die Regentschaft. Zum Auftakt am Wochenende trafen sich im Kulturhaus in Überherrn närrische Scharen aus dem Warndt, an der Spitze der Regionalverband mit Prinz Ewald I und Claudia I, Vertreter aus Bous, Großrosseln, Differten sowie Ludweiler und über die Grenzen hinweg. So erschienen Narren aus Carlingen, Creutzwald, Hombourg Haut und Metz.Die Iwwerzwerche ehrten Mitglieder für ihre Treue zum Verein und für die tatkräftige Unterstützung bei der Gestaltung der Kappensitzungen und des überregionalen Umzugs, der sich am 14. Februar durch Überherrn schlängeln wird.So wurde Hubert Berrar für seine 44-jährige Mitgliedschaft geehrt. Hubert Berrar war in der Vergangenheit einer der tragenden Säulen des Vereins, wenn es darum ging, die Bütt zu besetzen und das Publikum an den Kappensitzungen mitzureißen. Den gläsernen Iwwerzwerch, als besondere Ehrung der Gesellschaft, bekamen Martha Christ und Margareta Lamotte. Für 33 Jahre Mitgliedschaft ehrte der Vorsitzende Rainer Weiten Friedhelm Klein und Heinz Pfeifer. Lulu, der Entertainer der Gemeinde und Elferratspräsident des Vereins, präsentierte zur Matinee die Tänzer Celine Roser, Jerome Maurer und Celine Großmann sowie die Juniorengarde des Iwwerzwerchs unter Leitung von Ulrike Schmidt. hj

Mehr von Saarbrücker Zeitung