Kirchengemeinde sammelt Kleider und Schuhe für Bethel

Kirchengemeinde sammelt Kleider und Schuhe für Bethel

Schaffhausen/Überherrn. Unter dem Motto "Sammelt die übrigen Brocken, auf dass nichts umkomme" findet in der Zeit vom 4. bis zum 8. Oktober in der evangelischen Kirchengemeinde Schaffhausen/Überherrn eine Kleidersammlung für Bethel statt. Damit werden die von Bodelschwinghschen Anstalten Bethel unterstützt

Schaffhausen/Überherrn. Unter dem Motto "Sammelt die übrigen Brocken, auf dass nichts umkomme" findet in der Zeit vom 4. bis zum 8. Oktober in der evangelischen Kirchengemeinde Schaffhausen/Überherrn eine Kleidersammlung für Bethel statt. Damit werden die von Bodelschwinghschen Anstalten Bethel unterstützt. Dort finden rund 80 behinderte und nicht behinderte Mitarbeiter eine Beschäftigung. In den Kleidersack können gut erhaltene Kleidungsstücke, Schuhe, Wäsche, Handtaschen, Pelze, Plüschtiere und Federbetten gegeben werden. Abgabeorte sind das evangelische Gemeindehaus in Schaffhausen, Schulstraße 46, und die evangelische Wohnstadtkirche Überherrn. In Überherrn können die Säcke vor die Eingangstür abgestellt werden. Aus organisatorischen Gründen wird gebeten, die gespendeten Waren nur in der dafür vorgesehenen Woche vom 4. bis 8. Oktober, abzugeben. hpf