Illegales Autorennen in Überherrn endet fast mit Unfall

Polizeimeldung : Illegales Autorennen in Überherrn endet fast mit Unfall

In Überherrn hat am Freitagabend offenbar ein illegales Autorennen stattgefunden. Das berichtete die Polizei am Wochenende. Demnach lieferten sich zwei hochmotorisierte Autofahrer ein Wettrennen. Der Eine fuhr einen schwarzen BMW M1, der Andere  einen silberfarbenen Audi R8).

In einer Haarnadelkurve kam es fast zu einem Verkehrsunfall. Dabei soll der Audi den BMW überholt haben und erst so spät wieder eingeschert sein, dass es zu einem Beinahe-Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto kam. Die beiden Fahrer des Audi und des BMW, 24 und 31 Jahre alt, konnten schließlich von der Polizei gestoppt werden. Beide könnten mit Ermittlungsverfahren rechnen, hieß es.

Zeugen, denen die Autos aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis unter Tel. (0 68 31) 90 10 in Verbindung zu setzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung