Rock om Gau Heute startet das Festival „Rock om Gau“ in Felsberg

Felsberg · Musik von insgesamt 13 Bands umgibt am Freitag und Samstag die Teufelsburg bei Felsberg. Dann wird der Burggraben zur Bühne für die zehnte Ausgabe von „Rock om Gau“, das größte Newcomer-Festival für Metal, Hardcore und Alternative Rock im Saarland. An den zwei Tagen stehen nochmals mehr Bands auf der Bühne als 2015, dem bislang letzten Termin dieses Konzertprojektes. Dazu gibt es mehr Bühnenlicht, mehr Stimmung und sogar einen kostenlosen Shuttle-Dienst.

Los geht es am heutigen Nachmittag um 17.30 Uhr mit Blind Bastards. Um 18.35 Uhr folgen Almost Indie, um 19.40 Uhr Mindpatrol, ab 20.45 Uhr spielen Against Remain, und um 22 Uhr werfen Godslave ihre Verstärker an. Die Fortsetzung folgt am Samstagmittag ab 14 Uhr, mit Lyrikgeschwader. Um 14.50 Uhr legt die Alternative für Deutschrap los, um 15.50 Uhr sind Shooting Butterflies am Werk, ab 16.50 Uhr gibt es Letter from Life, um 17.55 Uhr Impact 36. Ignition startet um 19 Uhr, Indecent Behavior legen um 20.15 Uhr los, den Abschluss macht Blessed Hellride ab 21.40 Uhr.

„Rock om Gau“ wurde 2001 ins Leben gerufen. Zusammen mit weiteren Musikfreunden stellte Holger Zenner das Rock-Ereignis auf die Beine, damals noch bei Gisingen. Später ging es groß weiter auf dem Flugplatz Düren, zwischendurch auf der Teufelsburg und 2015 im Wallerfanger Jugenddorf. Jetzt kommt „Rock om Gau“ wieder zurück auf die Burg. Möglich machte das die Zusammenarbeit mit der Gemeinde Überherrn. Die hat auch ein Parkleitsystem entworfen. Das sorgt dafür, dass Anwohner nicht gestört werden – und Besucher einen sicheren Parkplatz finden.

„Rock om Gau“ findet statt am Freitag und Samstag, 18./19. August, auf der illuminierten Teufelsburg bei Felsberg. Beleuchtet ist auch der Weg zur Burg, für Essen und Trinken ist gesorgt. Campen ist im Vorfeld der Burg möglich. Ein Tagesticket kostet an der Abendkasse 15 Euro, im Vorverkauf zehn Euro. Für beide Tage sind es 25 Euro an der Abendkasse, in Vorverkauf sind es 15 Euro. Der Eintritt ist bis 16 Jahre frei.

Einlass ist jeweils eine Stunde vor dem Konzertbeginn. Ein kleiner Shuttle-Dienst befährt im 30-Minuten-Takt den Weg zwischen Burg und Schranke. Jeweils Freitag und Samstag um 23.45 Uhr erfolgt zudem eine kostenlose Fahrt von der Bus-Haltestelle Oberfelsberg zum Kleinen Markt in Saarlouis.