Handball-Weltmeister Christian Schwarzer besucht die Kita St. Oranna Berus

Sportabzeichen : Ein Weltmeister bringt die Medaillen

In der Kita St. Oranna in Berus haben 50 Jungs und Mädchen das Kindersportabzeichen abgelegt. Die Verleihung der Medaillen übernahm Christian Schwarzer.

Früh übt sich, was ein guter Sportler werden will: Seit vier Jahren sind die Jungs und Mädchen der Kita St. Oranna Berus mit großer Begeisterung bei der Aktion „Kids in Bewegung“ dabei. Unterstützt werden sie dabei von der HSG Fraulautern-Überherrn.

In diesem Jahr absolvierten die Kinder sogar erstmals das Kindersportabzeichen. Und niemand Geringeres als ein echter Handballweltmeister kam am Donnerstag, um den Kleinen ihre Medaillen auszuhändigen: Christian „Blacky“ Schwarzer, der 2007 mit der Auswahl des Deutschen Handball-Bundes den Titel holte. Der langjährige Profi-Spieler und heutige Jugendkoordinator des Handballverbandes Saar lobte das sportliche Engagement der Kindergartenkinder und stand den kleinen Nachwuchssportlern dann auch gerne für Fotos und Autogramme zur Verfügung.

Erzieherin Marina Schmitz übergab die dazugehörigen Urkunden, Tanja Hawner von der HSG Fraulautern-Überherrn hatte für jeden der kleinen erfolgreichen Sportabzeichen-Absolventen zudem noch ein eigenes T-Shirt parat. „Ein toller Tag, eine tolle Aktion, eine rundum gelungene Sache“, freute sich Kita-Leiterin Heike Poncelet über die gelungene Premiere. „50 Kindersportabzeichen sind echt ein voller Erfolg.“

Und die HSG Fraulautern-Überherrn sowie Christian Schwarzer dürfen sich ebenfalls freuen: Die meisten der Jungen und Mädchen wollen in der Zukunft Handball spielen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung