1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Überherrn

Hallenbad-Sanierung kostet 1,6 Millionen Euro

Hallenbad-Sanierung kostet 1,6 Millionen Euro

SchmelzHallenbad-Sanierung kostet 1,6 Millionen Euro Das Schmelzer Hallenbad ist seit 2002 Jahren geschlossen. Der Sportring Schmelz hat im Frühjahr einen Antrag gestellt, daraus eine Spiel- und Trainingsstätte zu machen. Ein solcher Umbau würde die Kommune 1,6 Millionen Euro kosten

Schmelz

Hallenbad-Sanierung kostet 1,6 Millionen Euro

Das Schmelzer Hallenbad ist seit 2002 Jahren geschlossen. Der Sportring Schmelz hat im Frühjahr einen Antrag gestellt, daraus eine Spiel- und Trainingsstätte zu machen. Ein solcher Umbau würde die Kommune 1,6 Millionen Euro kosten. > Seite C 2

Dillingen

Schüler zeigen

viel Courage

Bei Gewalt, Streitereien und Mobbing nicht wegzusehen, sondern zu handeln - das ist das Ziel der Aktion "Schule mit Courage". Mit Samba-Klängen und Argumenten warben die Schüler der Integrierten Gesamtschule Dillingen für die Aktion. > Seite C 3

Überherrn

Gemeinde setzt auf regenerative Energien

Auf großes Interesse stieß ein Informationstag zum Thema Energie im Kulturhaus in Überherrn. Neben Energieeinsparmöglichkeiten für die Bürger wurde dabei auch ein Energiekonzept für die Gemeinde vorgestellt. Dort sollen noch in diesem Jahr drei Gebäude energetisch umgestellt werden. > Seite C 3

Kultur regional

Zwei Solisten

machen Furore

Das Beste von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky - entgegen aller Gewohnheit ein Versuch des Festivalleiters Wolfram Schmitt-Leonardy, in einem Konzert einen einzigen Komponisten vorzustellen, der viel Zuspruch fand. Der Veranstalter, die Stadt Saarlouis, war mit dem Besuch des Auftakts der TonArt zur neuen Saison sehr zufrieden. > Seite C 4

Sport regional

Das i-Tüpfelchen

bleibt Jana versagt

Die Volleyballerinnen des TV Lebach verlieren das Saarlandpokal-Finale gegen den Zweitligisten TBS Saarbrücken mit 0:3. Auch in dem Regionalliga-Heimspiel gegen Bad Soden blieben die Lebacher Volleyballerinnen am Vortag ohne Satzgewinn. > Seite C 5

Ensdorf

Mit der Beratung der TV-Köche zufrieden

Die Hilfe der TV-Küchenchefs zeigt im "Esszimmer am Wald" in Ensdorf Wirkung. Das Restaurant der Familie Rupp läuft nun besser. Davon überzeugten sich am Samstag die beiden TV-Köche Ralf Zacherl und Martin Baudrexel, die die Wirtsfamilie im August beraten hatten und sich den Betrieb nun noch einmal anschauten (Foto: Heike Theobald). > Seite C 6