Großes Reitturnier auf dem Linslerhof

Pferdesport : Studenten starten bei Reitturnier auf zugelosten Pferden

Bei dem Turnier des Akademischen Reitclubs an der Universität des Saarlandes gibt es Dressur- und Springreiten zu sehen. Eingeladen sind neun weitere Mannschaften.

Die Studentenreitgruppe des Akademischen Reitclubs an der Universität des Saarlandes veranstaltet an diesem Wochenende ein Reitturnier auf dem Linslerhof in Überherrn. Bei dem Hochschulvergleichsturnier handelt es sich um eine Veranstaltung, die sich nicht mit einem normalen Reitturnier vergleichen lässt. Der Gastgeber lädt neun Mannschaften anderer Städte ein, die sowohl in der Dressur als auch im Springen gegeneinander antreten. Das Besondere: Kein Starter reitet sein eigenes Pferd, sondern jedem Reiter wird ein vom Gastgeber organisiertes Pferd zugelost. Nach einem K.o.-System qualifiziert sich jeweils der beste von drei Reitern für die nächste Runde. Beginnend in der Klasse A wird zum krönenden Abschluss im Finale eine Dressur- beziehungsweise Springprüfung der Klasse M bestritten.

Am Samstag von etwa 10 bis 15 Uhr steht die Dressur auf dem Programm, am Sonntag zur gleichen Zeit das Springen.