| 20:34 Uhr

Ausstellung
Fotoarbeiten mit Bezügen zur Malerei

Überherrn. Im Rathaus Überherrn stellt die Künstlerin Ingrid Edith Zobel ihre Arbeiten aus.

Im Rathaus Überherrn findet noch bis einschließlich Freitag, 27. Oktober, eine Ausstellung der Künstlerin Ingrid Edith Zobel statt. Im Foyer sowie im ersten Obergeschoss des Rathauses werden etwa 30 Portrait- und Fotogemälde zum Thema „Angesichts“ gezeigt. Ingrid Edith Zobel, aufgewachsen in Überherrn, beendete 2006 ihr Studium der Bildhauerei an der Edith-Maryon-Kunstschule in Freiburg-Munzingen und ist seitdem als freischaffende Künstlerin in ihrem eigenem Atelier in Waldbronn tätig. Bei den Portraitgemälden ist es das Anliegen Zobels, Frauen aus der Kunstgeschichte, der Literatur und gesellschaftlichem Leben in großen farbenfreudigen Gemälden zu verewigen. Die Fotogemälde Flowers sind für die Künstlerin ein Ausdruck von Lebensfreude. Die digital entstandenen Arbeiten, die sich floralen Motiven widmen, zeigen starke Bezüge zur Malerei.



Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden: Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr, Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr.