Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:08 Uhr

Besoffen zum Pizzastand
Folgenreicher Pizzakauf mit zwei Promille

Überherrn. red

Mehrere Zeugen haben am Samstag, kurz vor 20  Uhr, einen alkoholisierten Mann bemerkt. Er war zuvor beim Einparken auf dem Kundenparkplatz eines Einkaufsmarktes mit seinem Auto gegen eine Schutzplanke gestoßen und anschließend in das Geschäft getorkelt. Mehrere Zeugen sprachen den Mann auf sein Verhalten an und legten ihm nahe, nicht mehr mit dem Auto zu fahren. Zunächst versprach der Mann auch, zu Fuß nach Hause zu gehen. Doch dann fuhr er doch mit seinem Auto los. Hierauf riefen die Zeugen die Polizei an. Später konnte der Fahrer durch die Polizei zu Hause angetroffen werden. Er gab an, dass er nur eine Pizza gekauft habe. Er war deutlich alkoholisiert. Ein Vortest ergab einen Wert von fast zwei Promille, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde.