| 20:32 Uhr

Spende für Hospiz
Erlös aus dem Weihnachtsmarkt geht an Hospiz

Überherrn. Einen Erlös von 795 Euro für das St. Barbara Hospiz Bous haben die vielen ehrenamtlichen Helfer und Gönner beim Weihnachtsmarkt in Überherrn am ersten Adventswochenende erzielt.

Einen Erlös von 795 Euro für das St. Barbara Hospiz Bous haben die vielen ehrenamtlichen Helfer und Gönner beim Weihnachtsmarkt in Überherrn am ersten Adventswochenende erzielt.


Das Hospiz war zum dritten Mal mit einem eigenen Stand im festlich geschmückten Weihnachtsdorf rund um den beleuchteten Weihnachtsbaum vertreten. Hierzu stellten die Familie Martina und Paul Zimmer ihren privaten Bierstand zur Verfügung. Ehrenamtliche, Angehörige und Hospizmitarbeiter hatten bereits im Vorfeld dazu beigetragen, dass ein vielfältiges Angebot von selbstgebackenen Plätzchen über Häkelarbeiten und Strickarbeiten bis zu selbstgebastelten Weihnachtsartikeln angeboten werden konnte.
„Es ist schön, wenn wir als Hospiz am gesellschaftlichen Leben teilhaben und uns der Öffentlichkeit öffnen können“, sagte Hospizleiterin Judith Köhler im Anschluss an die Veranstaltung.

Nach den gesetzlichen Vorgaben müssen stationäre Hospize fünf Prozent der laufenden Kosten über Spenden finanzieren, teilt die Hospizleiterin mit. Das St. Barbara Hospiz braucht demnach im Jahr rund 60 000 Euro an Spendengeldern.



(esp)