| 20:07 Uhr

Die Teufelsburg rückt für ein Musikfest ins rechte Licht

Felsberg. Magie wäre es für die Ritter der Teufelsburg gewesen, was von Donnerstag bis Samstag, 25. bis 27. August, die Teufelsburg bei Felsberg erleuchten wird. Beim "Fest der freien Musik" hüllen Scheinwerfer und Laser die schönste Terrasse des Saarlandes in farbige Lichter. Dafür werden mehr als 5000 Meter Kabel verlegt und über 25 000 Watt Licht- und Lasertechnik eingesetzt, informierte Organisator Holger Zenner, Vorsitzender der Fördergemeinschaft Teufelsburg . Johannes A. Bodwing

Magie wäre es für die Ritter der Teufelsburg gewesen, was von Donnerstag bis Samstag, 25. bis 27. August, die Teufelsburg bei Felsberg erleuchten wird. Beim "Fest der freien Musik" hüllen Scheinwerfer und Laser die schönste Terrasse des Saarlandes in farbige Lichter. Dafür werden mehr als 5000 Meter Kabel verlegt und über 25 000 Watt Licht- und Lasertechnik eingesetzt, informierte Organisator Holger Zenner, Vorsitzender der Fördergemeinschaft Teufelsburg .


Zusammen mit Olaf Endres hat er ein Lichtkonzept erarbeitet. Damit werde die Burg "angeleuchtet und in Szene gebracht", teilte Zenner mit. Höhepunkt ist eine Lasershow am Freitag und Samstag, jeweils um 23 Uhr.

Die Illumination der Teufelsburg bildet den Rahmen für das "Fest der freien Musik". Dieses bietet am Freitag, 26. August, von 16 bis 19 Uhr eine freie Bühne für alle Musiker, die auftreten wollen. Um 19 Uhr spielt die Gruppe "Pink Varnish" unplugged, um 21 Uhr folgt "Abstrus Freecore" und ab 23.30 Uhr "Crush".



Am Samstag steht die Bühne von 11 bis 18 Uhr für alle Musiker offen. Um 17.30 Uhr tritt Tim Schneider auf, Teilnehmer der Newcomer 2016 und Saarlouis Superstars. Für 18 Uhr hat sich die Independent-Band "Sonderbar" angesagt und um 19.15 Uhr treten "Mosquito Warfare" auf.

Die Samstagnacht füllen mit Musik "Abstrus Freecore" ab 20.30 Uhr, gefolgt von Reggaesänger "Jahmikee".

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, auch Zelten ist möglich.

Weitere Informationen gibt es bei Holger Zenner unter der Telefonnummer (01 73) 8 73 89 25.