Die kleinen Durchstarter

Überherrn · Der RSC Überherrn ist im Radsport einer der besten Talentschmieden im Land. Das beweisen nicht zuletzt die Erfolge von Lisa Klein und Michelle Messinger. Und ihre Nachfolger stehen bereits in den Startlöchern.

 Startklar für weitere Erfolge: der Nachwuchs des RSC. Foto: Verein

Startklar für weitere Erfolge: der Nachwuchs des RSC. Foto: Verein

Foto: Verein

Lisa Klein hat erfolgreiche Wochen hinter sich. Die beim RSC Überherrn groß gewordene Bahnradfahrerin hat sich Ende August erstmals den deutschen Meistertitel in der 3000-Meter-Einzelverfolgung gesichert. Zuvor war die 20-Jährige bereits bei Olympia in Rio dabei - auch wenn sie dort als Ersatzfahrerin nicht zum Einsatz kam.

Klein ist mit ihren Erfolgen sicherlich derzeit das Aushängeschild des RSC Überherrn . Doch die Jugendarbeit hat seit jeher einen großen Stellenwert bei dem Verein. Und neben Klein sorgt auch Michelle Messinger (18) für Schlagzeilen. Sie ist die Rheinland-Pfalz-Meisterin im Einzelzeitfahren sowie Vizemeisterin auf der Straße. Zudem fährt sie in der Juniorinnen-Bundesliga.

Doch längst tritt beim RSC bereits eine neue Generation in die Fußstapfen von Klein und Messinger. Hierzu zählen unter anderem Kevin, Erik und Seline Walber. Samuel Neumann gelang der Sieg im Erster-Schritt-Rennen des Jahrgangs 2006/07. Zudem fuhr Georgio Santamaria im Rennen des Jahrgangs 2008/09 als Zweiter auf das Podest. Auch andere Fahrer machten in diesem Jahr auf sich aufmerksam.

In der Klasse der U11 entwickeln sich derzeit weitere hoffnungsvolle Talente. Finn Rehbock etwa. Er fuhr dieses Jahr bereits vier Siege ein und gewann zuletzt beim 12. Lebacher Sprinterpreis. Aktuell ist Finn Träger des gelben Trikots im Saar-Pfalz-Cup U11. "Die kleinen Durchstarter entwickeln sich rasend schnell, und der gesamte Verein ist sehr stolz", sagt Vorstandsmitglied David Thömmes: "Neben Talent sowie Begeisterung benötigen gute Resultate auch ein fundiertes Training."

Der RSC Überherrn bietet mit Michael Spang, Nino Santamaria und Johannes Schmitt regelmäßige Rennrad-Jugendtrainings an: dienstags ab 18 Uhr und donnerstags ab 17 Uhr wird auf einer abgesperrten Strecke am Munitionsdepot in Überherrn gefahren. Zudem veranstaltet RSC-Topfahrer Gian-Luca Santamaria dienstags ab 18 Uhr ein Mountainbike-Training und jeden Samstag ab 11 Uhr ein Mountainbike-Techniktraining.

Weitere Informationen gibt es beim Jugendleiter Markus Messinger unter Telefon (0 68 31) 70 64 84.