1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Überherrn

Bienenfreunde aus Altforweiler laden zum Probe-Imkern ein

Bienenfreunde aus Altforweiler laden zum Probe-Imkern ein

Herr Seiwert, was bietet Ihr Verein beim Probe-Imkern?Seiwert: Das ist ein attraktives Einstiegsangebot, um herauszufinden, ob Imkern das Richtige für jemand ist. Und wenn nicht, dann geht man ohne ein eigenes Bienenvolk auch kein Risiko ein. Wir werden gemeinsam Bienen pflegen, Honig ernten und was sonst noch dazugehört

Herr Seiwert, was bietet Ihr Verein beim Probe-Imkern?Seiwert: Das ist ein attraktives Einstiegsangebot, um herauszufinden, ob Imkern das Richtige für jemand ist. Und wenn nicht, dann geht man ohne ein eigenes Bienenvolk auch kein Risiko ein. Wir werden gemeinsam Bienen pflegen, Honig ernten und was sonst noch dazugehört.

Wie ist der zeitliche Rahmen?

Seiwert: Wir haben da an zehn bis zwölf Termine gedacht, sodass uns Interessierte von April bis zum Spätsommer, auf das Bienenleben abgestimmt, begleiten. Damit kann zum Beispiel auch ein Neuimkerlehrgang kombiniert werden. Wir wollen vor allem Leute ab 30 Jahren ansprechen, Männer wie Frauen, die eine vernünftige Freizeitbeschäftigung suchen und auch etwas Gesundes machen wollen, denn beim Imkern ist man viel draußen.

Was muss man an Fertigkeiten mitbringen?

Seiwert: Nun, man sollte möglichst kein Allergiker sein, Interesse an der Natur und am Wesen Biene haben und ein bisschen Zeit am Wochenende haben. Imkern als Hobby eignet sich auch gut als Ausgleich für Berufstätige.