| 20:20 Uhr

Betrunkener Fahrer flieht ins Gebüsch

Überherrn. Während einer Streifenfahrt am Samstagmorgen gegen vier Uhr kam in Überherrn in der Straße "Am alten Bahnhof" dem Streifenwagen ein französisches Auto entgegen. Als dessen zwei Insassen das Polizeiauto sahen, hielte sie ihren Wagen an und flüchteten zu Fuß. Die Polizisten nahmen sofort die Verfolgung und fanden die beiden in einem Gebüsch

Überherrn. Während einer Streifenfahrt am Samstagmorgen gegen vier Uhr kam in Überherrn in der Straße "Am alten Bahnhof" dem Streifenwagen ein französisches Auto entgegen. Als dessen zwei Insassen das Polizeiauto sahen, hielte sie ihren Wagen an und flüchteten zu Fuß. Die Polizisten nahmen sofort die Verfolgung und fanden die beiden in einem Gebüsch. Nun sprachen die Geflüchteten von einem Unbekannten, der am Steuer gesessen habe. Die Ermittlungen ergaben jedoch, dass einer der beiden Brüder den Wagen gefahren hatte. Wegen seiner starken Alkoholisierung musste er eine Blutprobe über sich ergehen lassen. Der Führerschein des 22-Jährigen ist sichergestellt. red