1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Überherrn

Bei einem Unfall auf der L350 sind drei Menschen verletzt worden

Ein Fahrzeug überschlägt sich : Drei Verletzte bei Unfall auf der L350 bei Altforweiler

Zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt drei Verletzten ist es am Montagnachmittag gegen 14.50 Uhr auf der L350 zwischen Altforweiler und Felsberg gekommen.

Laut Polizeibericht verlor ein 61-jähriger Überherrner aufgrund eines medizinischen Notfalls die Kontrolle über seinen Peugeot und geriet in den Gegenverkehr. Eine 62-jährige Wallerfangerin, die mit ihrem Ford in der Gegenrichtung unterwegs war, wich einem Frontalzusammenstoß noch aus.

Bei dem Manöver geriet sie jedoch auf den angrenzenden Grünstreifen, das Auto überschlug sich und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Die Wallerfangerin und ihr 62-jähriger Beifahrer wurden den Angaben der Polizei zufolge leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht und mussten zur Beobachtung über Nacht dort bleiben.

Der Unfallverursacher konnte nach einer medizinischen Versorgung im Krankenhaus wieder entlassen werden. Den Schaden an beiden Fahrzeugen beziffert die Polizei auf insgesamt rund 60 000 Euro. Die L350 war für eine knappe Stunde voll gesperrt. Zur Bergung und Versorgung der Unfallbeteiligten waren laut Polizeiangaben etwa 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr, drei Rettungswagen und zwei Notärzte sowie der Rettungshubschrauber Christoph 16 im Einsatz.