1. Saarland
  2. Saarlouis

Udo Lindenberg sagt Open Airs Konzerte in Lebach wegen Corona ab

Wegen Corona-Krise : Open Airs von Udo Lindenberg in Lebach abgesagt

„Panickrocker“ Udo Lindenberg hat seine diesjährige Sommer-Tournee abgesagt. Betroffen sind auch seine für den 27. und 28. Juni in Lebach geplanten Open-Air-Konzerte. Grund ist das Verbot von Großveranstaltungen während der Corona-Krise.

Eigentlich wollte Udo Lindenberg am 27. und 28. Juni auf der Pferderennbahn in Lebach mit seinen saarländischen Fans zwei Open-Air-Konzerte feiern. Die über 20.000 Karten für die erste Show waren bereits nach wenigen Tagen ausverkauft. Auch der Zusatztermin am 28. Juni sei nach Angaben der „Alm Event Gastro GmbH“, die zusammen mit der Stadt Lebach örtlicher Veranstalter ist, „schnell sehr gut im Verkauf gewesen“.

Jetzt hat das Tournee-Management des „Panikrockers“ verkündet, dass aufgrund der Corona-Pandemie alle geplanten Konzerte für 2020 abgesagt werden. Nachholtermine sind nicht geplant: „Wir hatten damit gerechnet und finden es absolut richtig, dass die Konzerte in Lebach aufgrund der aktuellen Situation erst mal abgesagt werden – die Gesundheit der Besucher und aller Beteiligten hat oberstes Gebot. Dass es allerdings keine Ersatztermine geben wird, hat auch uns überrascht“, sagt Guido Geiger von der „ Alm Event Gastro GmbH“.
Nun komme auf alle Beteiligten viel Arbeit für die Rückabwicklung zu: „Es macht kaum einen Unterschied ein neues Konzert in dieser Größenordnung zu organisieren oder nun das ganze rückabzuwickeln – der Aufwand ist einfach enorm.“ Nach Angaben der örtlichen Veranstalter können die Eintrittskarten ab 1. Juni jeweils von den Vorverkaufsstellen oder Online- Ticketanbieter, bei denen sie erworben wurden, gegen die Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden.
Die Enttäuschung sei bei allen Beteiligten in Lebach groß, teilen die örtlichen Veranstalter mit. Zumal Udo Lindenberg der erste internationale Star gewesen wäre, der ein Open-Air auf der Pferderennbahn gespielt hätte und der nächste Schritt hin zur „Musikstadt Lebach“ gewesen wäre.

Einen „Funken Hoffnung“ gebe es dennoch für alle saarländischen Udo -Fans: Für 2021 habe er angekündigt, wieder auf Tour zu gehen. Ob er dann doch noch nach Lebach kommt sei derzeit aber noch nicht sicher.
Fest stehe dagegen, dass im September nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr das „Zeltfestival Saar“ auf der Pferderennbahn mit Silbermond, Johannes Oerding & Co. fortgesetzt werden soll. Und am 7. August 2021 gibt Peter Maffay ein Open-Air Konzert in Lebach.