| 20:19 Uhr

Turnfest für Kinder in Nalbach und Piesbach am Wochenende

Nalbach/Piesbach. "Turnen bewegt uns", so lautet das Motto des Gau-Kinderturnfestes, das am Samstag und Sonntag, 5./6. Juni 2010, in Nalbach und Piesbach stattfindet. Veranstalter sind die Turner-Jugend des Turngaus Saar-Mosel und der TV "Germania" Piesbach

Nalbach/Piesbach. "Turnen bewegt uns", so lautet das Motto des Gau-Kinderturnfestes, das am Samstag und Sonntag, 5./6. Juni 2010, in Nalbach und Piesbach stattfindet. Veranstalter sind die Turner-Jugend des Turngaus Saar-Mosel und der TV "Germania" Piesbach . Es handelt sich um den größten Wettkampf der Turnerjugend im Landkreis Saarlouis und Merzig, zu der alljährlich über 400 Teilnehmer erwartet werden. Die Wettkämpfe in der Sparte "Turnen" finden in der Nalbacher Litermonthalle, die in "Ropeskipping" in der neuen Nalbacher Grundschule statt. Das Primspark Stadion Piesbach ist Austragungsort der Leichtathletik-Wettkämpfe. Die Großveranstaltung für Kinder und Jugendliche ist Teil der Jubiläumsaktivitäten "100 Jahre Turnverein Piesbach". Das Wettkampfbüro befindet sich in der Nalbacher Litermonthalle. Dort werden am Samstag, 5. Juni 2010, 10 Uhr, die Wettkampfunterlagen ausgegeben. Nach dem Einturnen und der Einteilung der Riegen fällt um 10.45 Uhr der Startschuss für die turnerischen Wettkämpfe in der Litermonthalle. Ab 13 Uhr startet das Wettkampfprogramm für die Leichtathletik im Piesbacher Primspark Stadion. Nach Abschluss der Wettkämpfe am ersten Wettkampftag folgt ab 15 Uhr ein Rahmenprogramm mit Darbietungen der Vereine im Primsparkstadion oder Litermonthalle, in dessen Verlauf die Siegerehrung stattfindet. Der zweite Wettkampftag beginnt am Sonntag, 6. Juni, 9.30 Uhr, mit der Ausgabe der Wettkampfunterlagen in der Litermonthalle. Die Wettkämpfe der Geräteturnerinnen starten um 11 Uhr. Ab 12 Uhr beginnt ein Rope-Skipping Wettbewerb in der neuen Nalbacher Grundschule (Piesbacher Straße 11). Zur selben Zeit (ab 12 Uhr) "messen" Mädchen und Jungen ihre sportlichen Leistungen im "Spiele-5-Kampf" in der Litermonthalle. dl