1. Saarland
  2. Saarlouis

Tipps für Existenzgründer

Tipps für Existenzgründer

Saarlouis. Seminare für Existenzgründer, die nach den Richtlinien des Bundeswirtschaftsministeriums förderfähig sind, werden vom Institut für Unternehmensgründung in der Wirtschaftsregion Saarlouis angeboten. In den dreitägigen Seminaren werden Themen wie Marketing, Rechtsform, Kalkulation, Steuer, Gewinnermittlung, Fördermittel und vieles mehr behandelt

Saarlouis. Seminare für Existenzgründer, die nach den Richtlinien des Bundeswirtschaftsministeriums förderfähig sind, werden vom Institut für Unternehmensgründung in der Wirtschaftsregion Saarlouis angeboten. In den dreitägigen Seminaren werden Themen wie Marketing, Rechtsform, Kalkulation, Steuer, Gewinnermittlung, Fördermittel und vieles mehr behandelt. Ferner kann die Arbeitsagentur den Start in die Selbstständigkeit mit Beihilfen (Gründungszuschuss, Einstiegsgeld) erleichtern. Für Gründungen aus der Hochschule werden spezielle Programme angeboten. Ebenfalls erhält jeder Teilnehmer kostenfreie seminarbegleitende Unterlagen sowie ein Zertifikat. Die Seminarräumlichkeiten werden mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt. Die Teilnahmegebühr beträgt laut Richtlinien 40 Euro. Seminartermine sind von Mittwoch, 29., bis Freitag, 31. Juli, oder von Freitag, 31. Juli, bis Sonntag, 2. August. redAnmeldung unter der Telefonnummer (0241) 943 688 10 oder im Internet.