Saarwellingen: Time 4 two spielen jetzt zu dritt

Saarwellingen : Time 4 two spielen jetzt zu dritt

Das Alte Rathaus in Saarwellingen wird am 28. Oktober ab 19 Uhr zur Bühne für die neue Formation des bisherigen Duos Time 4 two, alias Horst Klesen und Werner Frey. Die Band hat mit der jungen Sängerin und Musikerin Hannah Mai ihre musikalische Bandbreite wesentlich verändert und erweitert. Das Konzert für Freunde handgemachter Musik beginnt um 20 Uhr. Mit Hannah Mai stehen in der Live-Performance erstmals dreistimmiger Gesang und Percussion-Elemente im Vordergrund. Gefühlvolle Duette, kraftvolle Songs u.a. von Bette Middler und Supertramp werden mit Klavier, Gitarre und jetzt drei Stimmen neu bearbeitet.

Das Alte Rathaus in Saarwellingen wird am 28. Oktober ab 19 Uhr zur Bühne für die neue Formation des bisherigen Duos  Time 4 two, alias Horst Klesen und Werner Frey. Die Band hat mit der jungen Sängerin und Musikerin Hannah Mai ihre musikalische Bandbreite wesentlich verändert und erweitert. Das Konzert für Freunde handgemachter Musik beginnt um 20 Uhr. Mit Hannah Mai stehen in der Live-Performance erstmals dreistimmiger Gesang und Percussion-Elemente im Vordergrund. Gefühlvolle Duette, kraftvolle Songs u.a. von Bette Middler und Supertramp werden mit Klavier, Gitarre und jetzt drei Stimmen neu bearbeitet.

Nach dem Erstlingswerk „timeless“, auf dem Klassiker von Led Zeppelin oder Queens unplugged für zwei Instrumente und Stimmen bearbeitet sind, veröffentlichen die beiden Musiker auf ihrer neuen CD „Shine on“ neben Werken von Pink Floyd, Sting und Eric Clapton erstmals auch eigene Songs.

Beim Konzert im Alten Pfarrhaus werden Hochkaräter aus der Rock- und Blues-Szene präsentiert, so dass zum Beispiel auch Fans von Jimmy Hendrix, Barclays James Harvest, Simon & Garfunkel auf Ihre Kosten kommen.

Die Veranstaltung wird präsentiert vom Kulturamt der Gemeinde Saarwellingen. Karten gibt es für 10 Euro (ermäßigt 8 Euro) beim Kulturamt: Tel. (0 68 38) 90 07-128 oder unter E-Mail: Kultur@saarwellingen.de sowie Klesen@t-online.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung