1. Saarland
  2. Saarlouis

Stressbewältigung leicht gemacht

Stressbewältigung leicht gemacht

Dillingen. Jeder ist mal gestresst. Aber Dauerstress macht krank. Und Ursachen gibt es viele: zum Beispiel die Arbeit oder auch Arbeitslosigkeit und die Angst vor Isolation. Seit knapp zwei Jahren gibt es in Dillingen den Verein Kleeblatt-Saar, in dem Ehrenamtler bei der Stressbewältigung helfen

Dillingen. Jeder ist mal gestresst. Aber Dauerstress macht krank. Und Ursachen gibt es viele: zum Beispiel die Arbeit oder auch Arbeitslosigkeit und die Angst vor Isolation. Seit knapp zwei Jahren gibt es in Dillingen den Verein Kleeblatt-Saar, in dem Ehrenamtler bei der Stressbewältigung helfen. Zwei neue Angebote kommen nun hinzu: Selbsthilfegruppen für Arbeit- und Ratsuchende sowie "Seminare für Angsthasen" mit Mentaltraining am Ökosee."Der Verein will Menschen in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung fördern und dazu beitragen, Benachteiligungen abzubauen", erläutert die Vorsitzende Anne Fabricius, zugleich Trainerin für Stressbewältigung und Konfliktmanagement. Als Schutz vor akuten Stress-Situationen seien Selbstachtung, Entspannung, Gelassenheit, richtige Ernährung und Bewegung wichtig. Um das einzuüben bietet Kleeblatt am Samstag, 29. Mai, ein Seminar am Ökosee an. Es beginnt um acht Uhr am Ausflugslokal "Bootshaus" mit einer mentalen Trainingsübung und vier Minuten Gymnastik. Es schließt sich ein Spaziergang um den See an mit Gesprächen und "Ärger-Loslass-Übung" gegen Stress. Gegen 10.30 Uhr folgt im Bootshaus eine Übung, wie man sich mit "positiver Sprache" motivieren kann. Das Training endet um zwölf Uhr. redKontakt: Kleeblatt-Saar, Anne Fabricius, Frankfurter Straße 26, 66763 Dillingen, Telefon (0 68 31) 7 14 10, Mobiltelefon: (01 75) 9 15 72 05.

HintergrundIn Gesprächskreisen bietet Kleeblatt jeden Montag ab 18.30 Uhr Gestressten die Möglichkeit, mit anderen Betroffenen und Beratern des Vereins Strategien zu entwickeln, die schützen können vor Stress am Arbeitsplatz, zum Beispiel durch Überforderung, Mobbing oder Burnout, oder vor sozialer Isolation durch Arbeitslosigkeit. Treffpunkt der Gruppe ist das Gelenkzentrum Saar, Odilienplatz 12, Dillingen. red