1. Saarland
  2. Saarlouis

Stadtrat will keine Beigeordneten

Stadtpolitik : Stadtrat will keine Beigeordneten

Der Stadtrat Saarlouis hat sich kurzfristig dagegen entschieden, zwei ehrenamtliche Beigeordnete zu wählen. Die Stadtverwaltung hatte dem Rat die Wahl unterbreitet, weil es das Kommunale Selbstverwaltungsgesetz so vorsieht.

Danach kann Saarlouis statt der zurzeit zwei bis zu vier Beigeordnete haben. Raphael Schäfer (CDU) begründete das Nein der CDU zu ehrenamtlichen Beigeordneten, die wohl von CDU und Grünen gekommen wären, mit der Konzentration auf „Sacharbeit“. SPD-Fraktionschef Hakan Gündüz nannte den Verzicht knapp eine „gute Idee“.