| 21:08 Uhr

Super-Landkreis SLS
Unterwegs mit dem Landrat

Unter den Wolken: Patrik Lauer grüßt nach dem Absprung über Düren die Fans des Landkreises Saarlouis aus dem Tandemsprung.
Unter den Wolken: Patrik Lauer grüßt nach dem Absprung über Düren die Fans des Landkreises Saarlouis aus dem Tandemsprung. FOTO: FSZ
Kreis Saarlouis. Im SR-Fernsehen präsentieren die Landräte ab heute Abend ihre Kreise. Anschließend gibt es eine Zuschauer-Abstimmung. Von Mathias Winters

Alle Landkreise und der Regionalverband stellen sich der Wahl der Fernseh-Zuschauer. Am heutigen Donnerstagabend um 20.15 Uhr läuft „Saar3“ im dritten Programm des SR. Dreimal heißt es da „Unterwegs mit dem Landrat“. Heute und in zwei Wochen werden je drei Kreise vorgestellt. Die Verwaltungschefs möchten für ihre Kreise punkten, die Zuschauer dürfen abstimmen. Es könnte also genauso gut heißen: „Der SR such den Super-Landkreis.“ Mit dem Regionalverband sowie den Kreisen Saarlouis und St. Wendel geht es los. Saarpfalz-Kreis, Neunkirchen und Merzig-Wadern sind am Donnerstag, 27. September, 20.15 Uhr an der Reihe.


Der Saarlouiser Landrat Patrik Lauer hatte sich für den Beitrag einen ganzen Tag Zeit genommen und Redakteur Tobias Seeger zu schönen Kleinoden im Landkreis geführt. Wichtig beim Film war die persönliche Note: Alle Ziele sollten authentisch sein und auch Orte, an denen der Landrat gerne und oft anzutreffen ist. Die Primsaue mit Peter-Friedrich-Weiher wählte Lauer aus, weil sie ein absoluter Entspannungsort und verstecktes Wohlfühlplätzchen zwischen zwei Schnellstraßen ist. Entstanden ist die Nalbacher Seenlandschaft nach dem Kiesabbau durch die Firma Arweiler. Im Gespräch mit Josef Arweiler wird von der Entstehung und der anschließenden Renaturierung genauer berichtet.

Auf Chez Eric, „Escargot“, fiel Lauers Wahl, weil es wahrscheinlich das französischste Restaurant in der Region ist – „und wir sind ja auch der französischste Landkreis“, wie er sagt. Beim Fallschirmsportzentrum in Düren wagt er den Tandemsprung, weil es der Flugplatz des Landkreises ist und das Zentrum Besucher aus dem ganzen Saarland und darüber hinaus anlockt – im Februar finden dort die Wettkämpfe zur European Skydiving League statt (www.fsz-saar.de).



Nicht zuletzt besucht der Landrat mit den Fernsehzuschauern das Café Courage, weil ihn und die Leute dort eine langjährige Freundschaft verbindet. Und es passt gut in die Rubrik „Persönliches“, denn der Treff für Menschen mit und ohne Behinderung steht allen offen.

„Viele tolle Orte und Menschen, die uns die Landräte präsentieren“, fasst das Saar3-Team zusammen. Und die Zuschauer können zum Schluss abstimmen, was ihnen am besten gefallen hat – Kontakt siehe unten. Unter allen Teilnehmern verlost der SR eine Übernachtung für zwei Personen im Glamping-Resort Kleinblittersdorf, einen Tandem-Fallschirmsprung in Düren (alternativ: einen Rundflug über Düren) oder zwei Familienübernachtungen (Eltern plus maximal zwei Kinder) in einem Märchenhaus auf dem Bostalsee-Campingplatz.

Kontakt für die Abstimmung: saar3@sr.de oder unter Telefon (0 18 03) 66 55 33 (Anruf aus dem Festnetz 9 Cent/Minute, Handyanruf maximal 42 Cent/Minute).