Silvester-Feuerwerk auf der Orgel

Silvester-Feuerwerk auf der Orgel

Saarlouis. Ein ungewöhnliches Silvesterkonzert wird am Silvesterabend, 31. Dezember, von einem der berühmtesten Kino-Organisten der Welt geboten: Donald MacKenzie aus London. MacKenzie, erfahren in "Vienna Nights" und Stummfilmen aller Art, wird in Saarlouis ein Programm unter dem Motto "Organ Fireworks" bieten

Saarlouis. Ein ungewöhnliches Silvesterkonzert wird am Silvesterabend, 31. Dezember, von einem der berühmtesten Kino-Organisten der Welt geboten: Donald MacKenzie aus London. MacKenzie, erfahren in "Vienna Nights" und Stummfilmen aller Art, wird in Saarlouis ein Programm unter dem Motto "Organ Fireworks" bieten. Er gastiert am Silvesterabend um 20 Uhr in der Evangelischen Kirche Saarlouis, Kaiser-Friedrich Ring 46. MacKenzie ist Hausorganist des legendären Odeon-Cinema an Londons Leicestersquare, einer Pilgerstätte für Orgel- und Filmfreunde gleichermaßen. Auf etlichen CDs sowie in Rundfunk- und Fernsehprogrammen hat er sein Können unter Beweis gestellt. MacKenzie gastiert auf Einladung von Joachim Fontaine, der mit ihm den Transfer einer Kinoorgel aus England ins Saarland plant.Im Anschluss an das Konzert lädt der Förderverein für Musik in der Evangelischen Kirche zu einem Glas Crémant ein. redDer Eintritt zu dem Silvesterkonzert kostet zehn Euro, ermäßigt acht Euro.