Siersburger Schulklasse gewinnt Sonderpreis bei Filmfest in MetzSiersburger Schulklasse gewinnt Sonderpreis bei Filmfest in Metz

Siersburger Schulklasse gewinnt Sonderpreis bei Filmfest in MetzSiersburger Schulklasse gewinnt Sonderpreis bei Filmfest in Metz

Siersburg. Mit einem Sonderpreis ist eine Gruppe Siersburger Jungfilmer von dem Videofestival "Créa-jeune" aus Metz zurückgekehrt. Ein toller Erfolg für die Schüler.Der 15-jährige Nicolas Schönberger hatte mit der Klasse 4

Siersburg. Mit einem Sonderpreis ist eine Gruppe Siersburger Jungfilmer von dem Videofestival "Créa-jeune" aus Metz zurückgekehrt. Ein toller Erfolg für die Schüler.Der 15-jährige Nicolas Schönberger hatte mit der Klasse 4.1 der Grundschule Siersburg einen kurzen Stummfilm mit dem Titel "Schulgespenst" gedreht, der sich unter 80 Einsendungen aus der Großregion von Lothringen und Elsass über das Saarland und Rheinland-Pfalz bis nach Luxemburg und zur Wallonie für das Finale in Metz qualifizierte. Im Rathaus zeichnete nun eine internationale Jugendjury den Streifen in der Kategorie Jugendfilm mit dem Preis "Coup de Cur" (Herzschlag) aus, weil die Produktion sichtbar machte, mit wie viel Herz das Drehteam am Werke war. Seinen Ursprung hatte dieser Film unabhängig von dem Wettbewerb im Unterricht von Lehrerin Dorothea Schönberger genommen, in dem die Schüler die Entstehung eines Filmes miterleben sollten. Dazu sammelten sie Ideen und prüften, was davon umsetzbar war. Das "Schulgespenst" drehten die Kinder der Grundschule Siersburg dann an einem Tag am Ende der Sommerferien. kni

Mehr von Saarbrücker Zeitung