1. Saarland
  2. Saarlouis

Schwerer Verkehrsunfall auf der B269 neu, zwei Schwerverletzte, Sperrung

Strecke war fünf Stunden voll gesperrt : Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B269 neu am Lisdorfer Berg

Zwei Schwerverletzte und eine mehrstündige Sperrung: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Donnerstagmorgen auf der B 269 neu, Höhe Lisdorfer Berg, ereignet hat.

Wie die Polizei berichtet, passierte der folgenreiche Unfall gegen 4.30 Uhr. Den Beamten zufolge fuhr der 31-jährige Unfallverursacher auf der Strecke aus Ensdorf kommend in Richtung Überherrn. Kurz nach der Autobahnbrücke geriet der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hier frontal mit einem entgegenkommenden Auto. Der 40-jährige Fahrer, ein Franzose, wurde in seinem Wagen eingeklemmt und erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Zur Bergung der Verletzten, Räumung der Unfallstelle und Reinigung der Fahrbahn war die Strecke über fünf Stunden voll gesperrt.

Um die Unfallursache zu klären, hat die Polizei Saarlouis Ermittlungen aufgenommen und dazu auch einen Unfallsachverständigen hinzugezogen, heißt es abschließend.