Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Schwalbach/Bous. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagmorgen auf der Landstraße 344 zwischen Schwalbach und Bous ereignet. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es in einer Kurve zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw. Nach ersten Erkenntnissen war vermutlich der Fahrer eines Peugeot 206 auf die Gegenfahrbahn geraten

Schwalbach/Bous. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagmorgen auf der Landstraße 344 zwischen Schwalbach und Bous ereignet. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es in einer Kurve zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw. Nach ersten Erkenntnissen war vermutlich der Fahrer eines Peugeot 206 auf die Gegenfahrbahn geraten. Bei dem Zusammenstoß wurde eine Autofahrerin in ihrem Fahrzeug, einem VW Golf älterer Bauart, eingeklemmt und musste von den Feuerwehren aus Schwalbach und Bous aus dem Wrack herausgeschnitten werden. Auch der Fahrer des anderen Pkw, an dem ebenfalls Totalschaden entstand, musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert werden. Durch eines der beiden Unfallfahrzeuge wurde zudem ein nachfolgender Pkw gerammt. Die Feuerwehren aus Bous und Schwalbach waren mit sieben Fahrzeugen und rund 35 Mann im Einsatz. Zwei Notärzte leisteten medizinische Hilfe. Die L 344 war mehrere Stunden gesperrt. Ein Gutachter soll nun den Unfallhergang und seine Ursachen ermitteln. rup

Mehr von Saarbrücker Zeitung