| 21:20 Uhr

Fußball-Kreisliga
Wird Elm der erste Meister im Kreis?

Elm. Die Fußballer des FC Elm können an diesem Sonntag als erstes Team aus dem Landkreis Saarlouis Meister werden. Gewinnt der Spitzenreiter sein Heimspiel um 15 Uhr gegen den Tabellensechsten SV Friedrichweiler II, ist der FC unabhängig von den Ergebnissen der Konkurrenz nicht mehr von Rang eins der Kreisliga A Saar zu verdrängen. Von Philipp Semmler

Die Fußballer des FC Elm können an diesem Sonntag als erstes Team aus dem Landkreis Saarlouis Meister werden. Gewinnt der Spitzenreiter sein Heimspiel um 15 Uhr gegen den Tabellensechsten SV Friedrichweiler II, ist der FC unabhängig von den Ergebnissen der Konkurrenz nicht mehr von Rang eins der Kreisliga A Saar zu verdrängen.


Ein Sieg des FC erscheint aufgrund der Ergebnisse der letzten Monate wahrscheinlich: Zuletzt gewann der Ligaprimus 20 Begegnungen in Folge. Dadurch kann Elm nun nach dem Abstieg im Mai 2017 die sofortige Bezirksliga-Rückkehr perfekt machen. „Ich war als Trainer mitverantwortlich für diesen Abstieg, deshalb wäre es natürlich super, mich mit dem Wiederaufstieg zu verabschieden“, sagt FC-Trainer Christian Weiland. Der 43-Jährige ist seit 2010 Übungsleiter bei dem Club. Nach dieser Saison scheidet er auf eigenen Wunsch aus. Nachfolger wird Jens Schlemmer, derzeit noch Stürmer beim Oberligisten FV Eppelborn (wir berichteten).

Auch der SC Reisbach II könnte an diesem Sonntag Meister werden. Im Gegensatz zum FC Elm ist der souveräne Tabellenführer der Kreisliga A Prims allerdings auf Schützenhilfe der Konkurrenz angewiesen, um schon an diesem Wochenende über den Titelgewinn jubeln zu können. Reisbach II spielt um 17.30 Uhr beim FV Schwalbach III.