| 19:14 Uhr

Wanderungen und Radtouren im Mühlental

Schwalbach. Auf dem Programm der Gemeinde stehen viele Aktivitäten im Naherholungsgebiet. Zudem lockt am Familientag das Mühlenfest. Oliver Spettel

Die Gemeinde Schwalbach lädt für Sonntag, 25. Juni, zum Familienwandertag ins Naherholungsgebiet Mühlenthal ein. Auf dem Programm stehen zahlreiche Rad- und Wandertouren. Um 9.15 Uhr startet die Tour "Die Mühlen im Sprenger Bachtal". Sie führt über rund sieben Kilometer über etwa dreieinhalb Stunden entlang des Sprenger-, Brucher- und Bommersbachs. Die Leitung hat Frank Groß. Es gibt einen kostenlosen Transport vom Mühlenfest zur Quelle des Sprenger Baches und zurück. Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt. Es wird um Anmeldung bis 3. Juni unter Tel. (0 68 34) 57 11 28 gebeten.


"Schau ins Land rund um Knausholz" heißt es ab 9.45 Uhr. Auf einer rund 9,5 Kilometer langen Wanderung (3,5 Stunden) erklärt Edwin Speicher vom Saarwaldverein Wissenswertes über Berg- und Ackerbau. Es handelt sich um einen abwechslungsreichen Weg mit vielen Aussichtspunkten. Eine "Naturkundliche Wanderung" mit dem Diplom-Geologen Hans-Joachim Both startet um 10 Uhr. Für die sechs Kilometer lange Wanderung durch Wald, Wiesen und den Ortsrandbereich sind etwa zwei Stunden geplant. Es gibt Erläuterungen zur heimischen Tier- und Pflanzenwelt.

Ebenfalls um 10 Uhr startet die sportliche Radtour "Schwalbacher Runde". Armin Korz, Alexander Pistorius und Frank Altmeier vom der TV Elm-Radsportgruppe leiten die rund 33 Kilometer lange Rundfahrt, für die 2,5 Stunden eingeplant sind.



Etwas weniger sportlich geht es bei der "Familienfreundlichen Radtour" zu. Diese startet um 10.15 Uhr mit Martin Speicher und Hans-Josef Korz. Die neun Kilometer lange Strecke soll in etwa 90 Minuten bewältigt werden.

"Family Fit" heißt es um 10.30 Uhr. Dahinter verbirgt sich eine familienfreundliche, abwechslungsreiche Wanderung des Saarwaldvereins unter der Leitung von Alois Lang. Vier Kilometer in 90 Minuten sind auf dem kinderwagentauglichen Weg geplant.

Anmeldungen zu den einzelnen Wanderungen (außer erstgenannter) sind am Veranstaltungstag ab 8.30 Uhr am Stand der Gemeinde möglich. Die Startgebühr beträgt zwei Euro pro Person. Die Teilnahmekarte gilt gleichzeitig als Los für die gemeinsam mit dem Mühlenfest veranstaltete Tombola. Abgabeschluss für die Lose ist um 16 Uhr auf der Bühne des Mühlenfestes. Die Gewinne werden um 17 Uhr gezogen.