Verdienstkreuz für großes Engagement

Verdienstkreuz für großes Engagement

Hülzweiler. Edgar Josef Theobald aus Hülzweiler hat vom Bundespräsidenten Christian Wulff das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen bekommen. Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer übergab die Auszeichnung in einer Feierstunde in der Staatskanzlei

Bürgermeister Hans-Joachim Neumeyer, Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer, Martha Theobald, Edgar Theobald, Sozialministerin Monika Bachmann, Kreisbeigeordneter Stefan Rech, Ortsvorsteher Ernst Peter Hirschmann (von links) bei der Auszeichnung. Foto: König.

Hülzweiler. Edgar Josef Theobald aus Hülzweiler hat vom Bundespräsidenten Christian Wulff das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen bekommen. Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer übergab die Auszeichnung in einer Feierstunde in der Staatskanzlei. Theobald wurde für sein jahrzehntelanges uneigennütziges und beispielhaftes Engagement besonders in den Bereichen Umwelt- und Naturschutz geehrt. Seit über 40 Jahren setzt sich Theobald auf kommunal- und umweltpolitischer Ebene für seine Mitbürger ein: Unter anderem im Gemeinderat Schwalbach, im Landes- und Bundeselternrat, im Verwaltungsrat der Kirchengemeinde St. Laurentius Hülzweiler und im Seniorenbeirat Schwalbach.Im Naturschutz engagiert sich Theobald seit 1984 ehrenamtlich als Bachpate in seiner Heimatgemeinde. Seit 1990 widmet er sich mit großer Leidenschaft und entsprechendem Fachwissen der Schmetterlingszucht. Auch gefährdete Arten hat er bereits erfolgreich nachziehen können. Als "Schmetterling-Mann" besuchte er etliche Kindergärten und Schulklassen. Seit zehn Jahren ist Theobald auch im Umweltbeirat Schwalbach tätig. nic

Mehr von Saarbrücker Zeitung