1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Schwalbach

Trainerwechsel beim FC Elm: Weiland kehrt auf die Bank zurück

Fußball : Christian Weiland kehrt in Elm auf die Trainerbank zurück

(sem) Bei Fußball-Bezirksligist FC Elm hat es in der Winterpause einen Trainerwechsel gegeben. Der Club und Spielertrainer Jens Schlemmer haben sich in beiderseitigem Einvernehmen getrennt. Schlemmer, hatte im November 2018 angekündigt, dass er im Sommer dieses Jahres zu seinem Ex-Club FV Eppelborn wechseln würde (wir berichteten).

Dort übernimmt er den Spielertrainer-Posten bei der zweiten Mannschaft (ebenfalls Bezirksliga).

Nun hat sich Schlemmer bereits mit sofortiger Wirkung dem FV angeschlossen. Bis zum Ende dieser Runde wird er noch als Spieler im Saarlandliga-Team agieren, ehe er dann seine Spielertrainer-Stelle bei der Reserve des Clubs von der Ill antritt.

„Jens hat bei uns gute Arbeit geleistet und uns auf einen guten Tabellenplatz geführt. Aber sich jetzt zu trennen war für beide Seiten die beste Lösung“, sagt Elms Sportvorstand Christian Weiland. Der Grund: Schlemmer wohnt bereits seit mehreren Wochen bei seiner Freundin Linda in Eppelborn. Weiter in Elm als Trainer zu arbeiten wäre für den 31-Jährigen mit einem großen Aufwand verbunden gewesen.

Bis zum Saisonende wird nun Sportvorstand Weiland wieder auf der Trainerbank sitzen. Er fungiert gemeinsam mit Willy Rohn als Interims-Trainerduo. Weiland hatte den FC vergangene Saison als Spielertrainer zur Meisterschaft in der Kreisliga A Saarlouis – und damit zur direkten Rückkehr in die Bezirksliga – geführt.

Auch die Trainerfrage für die kommende Runde ist beim aktuellen Tabellensechsten der Bezirksliga Saarlouis schon geklärt: Manuel Bonengel wird dann neuer Spielertrainer des Clubs. Der 31-jährige Abwehrspieler ist derzeit noch für den Nord-Landesligisten FC Uchtelfangen aktiv. Zuvor spielte Bonengel bei Verbandsligist SV Bliesmengen-Bolchen. „Manuel hat einen sehr engagierten Eindruck gemacht. Zudem ist es gut, wenn ein Spielertrainer im Defensivbereich agiert, weil er dann mehr Übersicht hat. Deshalb haben wir uns für ihn entschieden“, sagt Weiland.

Sein erstes Spiel nach der Winterpause bestreitet der FC Elm am Sonntag, 10. März, um 15 Uhr beim Tabellen-13. SV Röchling Völklingen II.