| 20:30 Uhr

Puppentheater
Tierische Kasperlgeschichte

Der Kasperl und sein Krokodil, Szene aus der Aufführung.
Der Kasperl und sein Krokodil, Szene aus der Aufführung. FOTO: Foto: Puppentheater Gabi Kussani
Elm. Im Puppentheater von Gabi Kussani wird am Sonntag, 3. Dezember, mit einer tierischen Kaspergeschichte die erste Adventskerze entzündet. Anrührend und spannend ist dieses Weihnachtsmärchen und wird vom Ensemble für die ganze Familie inszeniert. Die Tiere des Waldes bereiten sich auf das große Fest vor. Eichhörnchen, Reh und Wildschwein helfen dem Hasen auf die Sprünge und der Fuchs braucht noch ein neues Zuhause. Ob da der Dachs wohl helfen kann? Doch da ist auch noch ein unliebsamer Zeitgenosse im Wald unterwegs. Es gibt viel zu tun, bis alle unter dem Christbaum feiern können. Bleibt zu hoffen, dass der Kasper rechtzeitig zur Stelle ist. Der rote Vorhang öffnet sich um 15 Uhr.

Reservierungen unter Tel. (0 68 34) 95 2 56 beim Puppentheater Gabi Kussani, Elm, Am alten Schacht 36. Infos unter: www.puppentheater-kussani.de


(esp)