| 20:56 Uhr

Familienradwandertag
Schwalbach wandert um die Wette

Schwalbach. Eine WATT-Wanderung mitten auf dem Festland, im Saarland!? Ja. Die Gemeinde Schwalbach nimmt am ersten Wettstreit um die Krone der saarländischen WATT-Wanderungen teil. Der Energieversorger Energis hat die saarländischen Gemeinden zur WATT-Wanderung aufgerufen.

Zehn Kommunen nehmen daran teil.


Gewinnen wird jene Gemeinde, die es mit ihren Bürgern schafft, im Rahmen eines Wandertages die meisten Schritte zu sammeln. Je mehr Teilnehmer, umso mehr Schritte, umso mehr WATT werden erlaufen und umso größer wird die Chance zu gewinnen.

Die Gemeinde, die am Ende die meisten Punkte gesammelt hat, wird mit einer Solarbank im Wert von 4000 Euro ausgezeichnet: Einer Bank, auf der Wanderer pausieren und gleichzeitig ihr Smartphone mit Sonnenstrom laden können.

Die Aktion findet beim Familienradwandertag an diesem Sonntag, 10. Juni, im Rahmen des Weiherfestes des Angelsportvereins Hülzweiler statt. Los geht es um 9 Uhr, Treffpunkt ist die Weiheranlage des Angelsportvereins Hülzweiler. Die Wanderroute ist familienfreundlich ausgelegt und rund zehn Kilometer lang. Geführt wird sie von Edwin Speicher vom Saarwald-Verein.

Beim Familienradwandertag werden insgesamt fünf Touren angeboten. Den Auftakt macht um 9.15 Uhr die „Wanderung rund um Hülzweiler, es folgt am 9.30 Uhr eine spannende Tour unter dem Motto „Orientieren im Gelände“ mit der Bundeswehr. Um 10 Uhr geht es auf die „Schwalbacher Runde“, bei der 33 Kilometer auf dem Fahrrad absolviert werden. Um 10.15 Uhr startet eine familienfreundliche Radtour über neun Kilometer und um 10.30 Uhr eine Familien-Wanderung über vier Kilometer. Die Startgebühr beträgt ein Euro.



Alle Infos zu den WATT-Wanderungen und dem Wettbewerb gibt es online auf der Seite www.wattfuerssaarland.de/watt-wanderung.