1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Schwalbach

Schwalbach Gemeinderat hat in Sitzung immer Maskenpflicht wegen Corona

Sitzung während Corona-Pandemie : Ständige Maskenpflicht im Schwalbacher Gemeinderat

(lx) Auch die kommende Sitzung des Schwalbacher Gemeinderates am Donnerstag, 29. Oktober, 18 Uhr, findet coronabedingt im Gemeindesaalbau in Schwalbach, Hauptstraße 90, statt. Die Gemeindeverwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass aufgrund der aktuellen Lage dieses Mal während der Sitzung Maskenpflicht gilt.

Bisher konnten die Masken am jeweiligen Sitzplatz abgenommen werden. Dies gilt natürlich auch für die Einwohnerfragestunde, die zu Beginn stattfindet.

Auf der Tagesordnung stehen außerdem die Wahl des Schiedsmannes für den Schiedsbezirk „Gemeinde Schwalbach“, die Vergabe von Arbeiten zur Kanalreinigung und Kanalverfilmung in Hülzweiler sowie die Vergabe von Planungsleistungen für die Umfeldgestaltung der Alberoschule und die Nutzungsänderung des ehemaligen Verwaltungsgebäudes zur Kita „Albero II“.

Außerdem steht der Projektaufruf zum Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ auf der Tagesordnung. Laut Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI) fördert das Bundesprogramm Investitionsprojekte mit besonderer, insbesondere überregionaler Bedeutung, und mit sehr hoher Qualität im Hinblick auf ihre Wirkungen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und soziale Integration in der Kommune sowie für die Stadtentwicklungspolitik. Davon will die Gemeinde Schwalbach profitieren. Aus dem Konjunkturpaket stehen insgesamt 600 Millionen Euro für das Bundesprogramm zur Verfügung. Die verbleibenden 400 Millionen Euro sind für den aktuell laufenden Förderaufruf vorgesehen. Städte und Gemeinden können noch bis zum 30. Oktober eine Interessenbekundung beim Projektträger Jülich einreichen.