Fußball-Saarlandliga Demmerle ist der „Dosenöffner“ für den SC Reisbach

Reisbach/Schwalbach · 3:0 gegen Saar 05: Saarlandligist gewinnt auch zweites Spiel des Jahres. Schwalbach muss sich im Keller-Duell mit Remis begnügen.

 Weggespitzelt: Mit einem langen Bein stoppt Primstals Philipp Zimmer (links) in letzter Sekunde den Schwalbacher Noah Eisenbarth.

Weggespitzelt: Mit einem langen Bein stoppt Primstals Philipp Zimmer (links) in letzter Sekunde den Schwalbacher Noah Eisenbarth.

Foto: Thiel Achim/kerosino

Die 68. Minute im Spiel in der Fußball-Saarlandliga zwischen dem SC Reisbach und Saar 05 Saarbrücken: Vor etwa 200 Zuschauern steht es 0:0, als Reisbachs Toni Cortese seinen Bruder Nicola mit einem Pass in den Lauf bedient. Der leitet das Leder weiter zu Jan Demmerle, der Saarbrückens Torhüter Nicolas Schäfer mit einem Schuss ins lange Eck zum 1:0 überwindet. „Dieses Tor war der Dosenöffner für uns“, sagt Sebastian Saia vor Freude strahlend. Für Reisbachs Trainer fiel der Treffer auch folgerichtig: „Das Spiel war lange Zeit ausgeglichen. Ich fand aber, dass wir ab der 60. Minute körperlich besser waren und wir ab diesem Zeitpunkt mehr Struktur in unserem Spiel hatten.“