Pfarrei Heilig Kreuz unternimmt Wallfahrt nach Marienthal im Elsass

Pfarrei Heilig Kreuz unternimmt Wallfahrt nach Marienthal im Elsass

Marienthal im Elsass ist das Ziel einer Wallfahrt, zu der die Pfarrei Heilig Kreuz Schwalbach für Dienstag, 16. Juni, einlädt. In diesem alten Wallfahrtsort werden die Schwalbacher Pilger an einer heiligen Messe teilnehmen und bei den Schwestern (Benediktinerinnen) das Mittagessen einnehmen. Kirchen-Besichtigung steht an

Marienthal im Elsass ist das Ziel einer Wallfahrt, zu der die Pfarrei Heilig Kreuz Schwalbach für Dienstag, 16. Juni, einlädt. In diesem alten Wallfahrtsort werden die Schwalbacher Pilger an einer heiligen Messe teilnehmen und bei den Schwestern (Benediktinerinnen) das Mittagessen einnehmen.

Kirchen-Besichtigung steht an

Am Nachmittag wird die alte Kirche von Marmoutier besichtigt. Die Abtei von Marmoutier wurde um das Jahr 589 vom heiligen Leobard gegründet. Um 724 führte der Wanderbischof Pirmin hier die Benediktinerregel ein. Die Kirche ist sehenswert vor allem wegen ihrer harmonischen Verbindung von Romanik und Gotik. Beachtenswert sind auch das wunderschöne Chorgestühl und die Silbermann-Orgel.

Den Abschluss machen die Wallfahrer in Zetting bei Sarreguemines. Die dortige Kirche ist ein Kleinod mit einem Rundturm aus dem 11. Jahrhundert, einem hochgotischen Chor und Fenstern aus dem 15. Jahrhundert.

Die Kosten für die Wallfahrt belaufen sich pro Person auf 40 Euro (inklusive Mittagessen ).

Anmeldung ist in den Pfarrbüros möglich.