| 20:50 Uhr

Landesjugendsymphonie
Jugendliche Symphoniker laden zum Konzert ein

Schwalbach. Das Landes-Jugend-Symphonie-Orchester (LJO) Saar präsentiert sich am Freitag, 13. April, um 19.30 Uhr im Saalbau Schwalbach. Das Programm des LJO Saar steht unter dem Motto „Luft“. So bildet diese Arbeitsphase mit den Arbeitsphasen 2015 „Erde“, 2016 „Feuer“ und 2017 „Wasser“ eine Konzertreihe zu den vier Grundelementen, die unter dem übergeordneten Motto „Umwelt“ stand.

Das Landes-Jugend-Symphonie-Orchester (LJO) Saar präsentiert sich am Freitag, 13. April, um 19.30 Uhr im Saalbau Schwalbach. Das Programm des LJO Saar steht unter dem Motto „Luft“. So bildet diese Arbeitsphase mit den Arbeitsphasen 2015 „Erde“, 2016 „Feuer“ und 2017 „Wasser“ eine Konzertreihe zu den vier Grundelementen, die unter dem übergeordneten Motto „Umwelt“ stand.


Die erste Konzerthälfte wird durch die Ouvertüre und die Bühnenmusik zu „The Wasps“ eingeleitet, einer Vertonung der griechischen Komödie von Aristophanes aus dem Jahr 422 v.Chr. von Ralph Vaughan Williams. Im zweiten Stück steht ein Instrument im Mittelpunkt – die Posaune. Nino Rota schrieb mit seinem Konzert für Posaune und Orchester aus dem Jahr 1966 eines der wenigen Solokonzerte für die Posaune. Er demonstriert die harmonische Flexibilität und die sangliche Qualität eines der ältesten Orchesterinstrumente. An der Solo-Posaune ist Echo-Gewinner Fabrice Millischer zu hören, der zu den gefragtesten Solisten an der Posaune zählt.

In der zweiten Konzerthälfte erklingt die erste Sinfonie in B-Dur von Robert Schumanns „Frühlingssinfonie“. Geleitet wird das Landes-Jugend-Symphonie-Orchester Saar von Joseph Bastian, Posaunist des Symphonieorchesters des Bayrischen Rundfunks und ehemaliges Mitglied des LJO Saar.

Karten sind erhältlich im Rathaus Schwalbach und bei Tabakwaren Baltes in Hülzweiler. Weitere Informationen:

(jsc)