1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Schwalbach

Kappensitzung der Ri-Ra-Rutsch in Schwalbach

Kostenpflichtiger Inhalt: Närrischer Spaß : Bei Ri-Ra-Rutsch begeisterten besonders die Tanzeinlagen

Die Karnevalsgesellschaft aus Schwalbach/Griesborn lud zur Galakappensitzung in den Saalbau ein. Auch dieses Mal wieder dabei: die „Hütchen“.

Am Wochenende war es endlich wieder soweit. Die Närrinnen und Narren der Karnevalsgesellschaft Ri-Ra-Rutsch Schwalbach/Griesborn traten samt Prinzenpaar Ela I. und Andy I., Elferrat und Sitzungspräsident Patrick Reuter im Saalbau in Schwalbach zur Galakappensitzung an. Letzterer führte auch durch das bunte Programm, das vor allem durch die Tanzeinlagen der Garden begeisterte. Angefangen beim Froschtanz der „Lollis“ über die Junioren, die Aktiven „Rot-Weißen-Teufel“ und die „Chillis“, die sowohl mit Gardetänzen als auch mit Showtänzen mal die Puppen tanzen ließen, mal als Clowns die Bühne zur Manege machten oder als Alice durchs Wunderland tanzten. Frostig oder besser „cool“ präsentierte sich auch das Männerballett „Die „Hupfdohlen“, die sich als Eisbären in Scholle – äh, Schale geworfen hatten. Garanten für gute Laune auf jeder Kappensitzung sind die Revo Boys, die auch in Schwalbach punkten konnten. Ebenso wie die „Hütchen“. Die Sängergruppe aus Mitgliedern der Ri-Ra-Rutsch und der Bollen hat sich 2010 zusammengefunden und macht seitdem Stimmung auf närrischen Bühnen.

In der Bütt machte derweil Melanie Neutzling von den Nassauern mit kritischen politischen Tönen Wahlkampf für die Jungendpartei Deutschland (JPD). Und auch die „Langer Kids“ Cosima Langer und Florian Kessler zeigten, was im Nachwuchs steckt. Auch Rita Bähr machte den Nassauern in der Bütt alle Ehre, und dem Läädisch Joachim Moser kann es eh niemand recht machen und dann noch die sportlichen Maja und Klaus (Christine Henseleit und Bernhard Schmitt) nicht, die von den Pähter Dickkäpp angejogged waren. Und aus Kutzhof gab noch der Dummschwätzer Thomas Woll seinen Senf dazu, bevor Vereinskollege Marcel Woll musikalisch den Schlusspunkt setzte.