Im Rohrwald wird gefeiert

Rehlingen. Nach umfangreichen Bauarbeiten soll der "Rohrwald" künftig verstärkt öffentlich genutzt werden. An Pfingstsamstag, 22. Mai, werden um 17 Uhr der Festplatz und die Naturbühne Rohrwald feierlich eröffnet. Der Jugendförderkreis des Musikvereins Almenrausch Rehlingen gestaltet an Pfingstsamstag und an Pfingstsonntag das erste Familienfest im Rohrwald

Rehlingen. Nach umfangreichen Bauarbeiten soll der "Rohrwald" künftig verstärkt öffentlich genutzt werden. An Pfingstsamstag, 22. Mai, werden um 17 Uhr der Festplatz und die Naturbühne Rohrwald feierlich eröffnet. Der Jugendförderkreis des Musikvereins Almenrausch Rehlingen gestaltet an Pfingstsamstag und an Pfingstsonntag das erste Familienfest im Rohrwald. Der Erlös soll der Jugendarbeit zufließen. Almenrausch umrahmt die Eröffnungsfeier des neuen Festplatzes um 17 Uhr musikalisch. Ab 18 Uhr wird sich die junge Band Mrs. Bouvier vorstellen. Danach ist die Band Accoustic Reason aus Saarwellingen zu hören. Dann gibt es die Gelegenheit, den Finalisten der Stefan Raab/Pro7-Show "Unser Star für Oslo", Alex Senzig, zu erleben. Das Endspiel der Champions-League zwischen Bayern München und Inter Mailand wird ebenfalls gezeigt. An Pfingstsonntag beginnt das Fest mit einem Frühschoppenkonzert des Musikvereins Almenrausch, gefolgt von Auftritten der Musikfreunde aus Köllerbach und aus Elm. Am Nachmittag gibt es Kinderprogramm. Gegen 17 Uhr spielt das Old-Germany-Swing-Ensemble, danach die Jailhouse Big-Band. An beiden Tagen ist freier Eintritt. rl