Geplatzter Reifen: Citroën schleudert und kracht in Leitplanke

Geplatzter Reifen: Citroën schleudert und kracht in Leitplanke

Beamte der Polizeiinspektion Köllertal sind am Sonntagmorgen zu einem Unfall auf der Autobahn 8 in Höhe der Abfahrt Schwalbach gerufen worden. Gegen 6.30 Uhr war dort ein 20-Jähriger aus Siersburg mit seinem Citroën Xsara in Fahrtrichtung Saarlouis unterwegs.

Als er gerade auf der Überholspur fuhr, platzte der linke Vorderreifen des Wagens. Dadurch geriet der Citroën auf den Grünstreifen und touchierte die Mittelleitplanke, wurde zurückgeschleudert, drehte sich und stieß nochmals, diesmal frontal gegen die Mittelleitplanke. Der Fahrer blieb unverletzt, am Auto entstand jedoch wirtschaftlicher Totalschaden, auch die Leitplanke wurde beschädigt. Die gesamte Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 5500 Euro, so die vorläufige Schätzung der Polizei . Ein Abschleppdienst musste das Unfallfahrzeug entfernen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung