Gegen Gartenmauer gefahren und geflüchtet

Gegen Gartenmauer gefahren und geflüchtet

Schwalbach. Ein Zeuge hat gestern gegen 2.30 Uhr beobachtet, wie ein Auto in eine Gartenmauer in der Ensdorfer Straße in Schwalbach gefahren ist. Die beiden Insassen sahen sich den Schaden am Auto an und fuhren dann weg. Als Polizisten den Fahrzeughalter aufsuchten, kam ihnen das beschädigte Auto entgegen

Schwalbach. Ein Zeuge hat gestern gegen 2.30 Uhr beobachtet, wie ein Auto in eine Gartenmauer in der Ensdorfer Straße in Schwalbach gefahren ist. Die beiden Insassen sahen sich den Schaden am Auto an und fuhren dann weg. Als Polizisten den Fahrzeughalter aufsuchten, kam ihnen das beschädigte Auto entgegen. Bei dem Fahrer handelte es sich allerdings um den Cousin des 19-jährigen Unfallfahrers. Bei der Befragung räumte der Unfallfahrer laut Polizei die Tat ein. Da er unter alkoholischer Beeinflussung stand, wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. red