Für die jüngsten Künstler gibt's „Kreative Kleckse“

Für die jüngsten Künstler gibt's „Kreative Kleckse“

Ob Gefäße aus Papiermaché, Ölmalerei oder Collagen: Im September starten an der Mal- und Kunstschule Schwalbach wieder neue Kurse. Dabei gibt es sowohl Angebote für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsene.

Neue Kurse bietet die Mal- und Kunstschule Schwalbach ab Ende September an. In den Ateliers in der ehemaligen Grundschule Elm-Sprengen in der Weiherdell gibt es dann zahlreiche Angebote für Jung und Alt.

Bereits am Samstag, 26. September, starten zwei Angebote, die jeweils einmal im Monat stattfinden. Von 9.30 bis 10.30 Uhr heißt es mit Ursula Knabe und Sabine Kopp "Wie Farbe ins Leben kommt". Der Kurs umfasst zwölf Termine, bei Bedarf sechs Termine. Von 10.30 bis 12.30 Uhr treffen sich kreative Mütter, Väter oder Großeltern und ihre kreativen Kinder. Die zwölf Termine leiten Ursula Knabe, Sabine Kopp und Sabrina Hoffmann.

Der Kurs "Kreative Kleckse von vier bis sechs Jahren" mit Ursula Knabe beginnt am Montag, 28. September, und am Dienstag, 29. September. Die zwölf Termine finden 14-tägig jeweils von 16.30 bis 18 Uhr statt. Ebenfalls am Montag, 28. September, gibt es Acrylmalerei und Collagen für Kinder von sechs bis zehn Jahren mit Ursula Jenal. Der Kurs umfasst 14 Termine und findet von 16.30 bis 18 Uhr statt. Am gleichen Tag heißt es von 19 bis 21 Uhr Freude am Zeichnen mit Ortrud Knopp. Das Angebot umfasst 22 Termine. Der Kurs findet auch dienstags ab 29. September statt, und zwar von 16 bis 18 Uhr sowie von 18 bis 20 Uhr.

Ein Mal- und Kreativkurs für Schulkinder von sechs bis zehn Jahren mit Minoti Paul beginnt am Mittwoch, 30. September. Der Kurs findet 14-tägig statt und umfasst 14 Termine.

Zwei Kurse finden ab Donnerstag, 1. Oktober, von 18 bis 20 Uhr statt: Ölmalerei mit Dieter Stoll sowie Acrylmalerei und Collagen auf Leinwand mit Ulrike Jenal. Beide Angebote umfassen 22 Termine.

Am Freitag, 9. Oktober, startet ein Mal- und Kreativkurs für Schulkinder von sechs bis zehn Jahren. Die Leitung hat Anke Bier. Der Kurs umfasst 14 Termine und findet von 15.45 bis 17.15 Uhr statt. Ebenfalls ab Freitag, 9. Oktober, gestalten die Teilnehmer mit Anke Bier Objekte, Schalen und Gefäße aus Papiermaché. Die fünf Termine dauern jeweils von 17.30 bis 19.30 Uhr.

Anmeldung zu den Kursen an die Geschäftsführerin Marylène Neu, Zum Schützenberg 20, in Schwalbach unter der Telefonnummer (0 68 34) 57 11 28.

malundkunstschule

schwalbach.de