Feuerwehrfest in NalbachFeuerwehrfest Nalbach

Nalbach. Traditionsreich präsentiert sich das Feuerwehrfest in Nalbach am kommenden Wochenende. Den Anfang macht am Samstag, 15. Mai, um 17.15 Uhr der gemeinsame Kirchgang, an dem die gesamte Wehr der Gemeinde teilnimmt und den der Spielmannzug Elm musikalisch begleitet. Pastor Manfred Plunien segnet zudem das neue Rettungsboot

Nalbach. Traditionsreich präsentiert sich das Feuerwehrfest in Nalbach am kommenden Wochenende. Den Anfang macht am Samstag, 15. Mai, um 17.15 Uhr der gemeinsame Kirchgang, an dem die gesamte Wehr der Gemeinde teilnimmt und den der Spielmannzug Elm musikalisch begleitet. Pastor Manfred Plunien segnet zudem das neue Rettungsboot. Nach der Messe marschiert die Wehr zum Festplatz, wo gegen 19 Uhr das Feuerwehrfest offiziell beginnt. Zum dritten Mal mit von der Partie wird die Patenfeuerwehr aus Kinheim an der Mosel sein. Winzer von dort bringen den Nalbachern ihre Moselweine mit und verkaufen sie im Zelt. Sonntags ab zehn Uhr lädt die Feuerwehr zum Frühschoppen, ab 13 Uhr bekommt sie Unterstützung von ihrer Patenkompanie, der 2. Kompanie des Luftlande-Unterstützungsbataillon 262 Merzig. Diese wird einige ihrer Fahrzeuge ausstellen sowie eine Fallschirmpack-Vorführung geben. Die Tombola ist auch in diesem Jahr wieder reichlich mit Preisen bestückt; kein Wunder, schließlich war die Nalbacher Feuerwehr vor mehr als zwanzig Jahren eine der ersten, die überhaupt eine Tombola veranstaltete, und sie weiß aus Erfahrung, wie man sie richtig aufzieht. Ab 18.30 Uhr, wenn es an die Auslosung der Preise geht, dürfen sich dann die Gewinner der Österreichreise, des Fluges nach München oder der vielen anderen Preise freuen. Die Kinder nimmt Patrick, der rote Pirat, mit auf eine Schatzsuche. Selbstredend versorgt die Wehr auch alle hungrigen Gäste mit herzhaftem Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen. Eine weitere Tradition ist der sonntägliche Besuch der umliegenden Wehren. sfn

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort